GREEN BOOK

CINÉCULTURE 
„zeigt nur Filme, die wir selber sehen wollen!“

Diese CINECULTURE Filme sind noch im Capitol zu sehen, am:
Mo. 7. 1. 2019 // 18.00: „Astrid“ (Schwedisch/df) – ein überaus stimmungsvoller Film über das Leben von Astrid Lindgren)
Di. 8. 1. 2019 // 18.00 : „Astrid“ (Schwedisch/df)
Sa. 5. 1. 2019 // 17.00 : „Bohemian Rhapsody“
Mo. 7. 1. 2019 // 20.30: „Blhemian Rhapsody“ – …keine Widerrede, MUSS man gesehen haben!

GREEN BOOK
( R.: Peter Farrelly; 2018 USA; 130 Min.; Darst.: Mahershala ALi, Viggo Mortensen)
VORPREMIERE: So. 6. 1. 2019 // 20.30

CINÉCULTURE startet seinen Filmzyklus mit einem ausserordentlichen Film: „Green Book“. Er zeigt die Banalität des Bösen im Faschismus und im Rassenhass, wobei in dieser Banalität kaum Grenzen gesetzt werden können. Denn „Green Book“ steht für „Negro Motorist Green Book“ und bedeutet, dass, wenn eine farbige Person sich durch die USA, vor allem in den Südstaaten, sich eines Reiseführers für Afro-Amerikanische Autofahrer bedienen muss. Denn in diesem „…Green Book“ stehen all die Orte, Hotels, Restaurants, Tankstellen die auch schwarze Kunden bedienen!
„Green Book“ basiert auf einer wahren Geschichte von Tony Lip, der 1962 den schwarzen Jazzpianisen Don Shirley von New York aus hinunter durch die Südstaaten fährt.Während ihres zweimonatigen Roadtrips ( Viggo Mortensen spielt den weissen Chauffeur Tony Lip,  Mahershala Ali den schwarzen Jazzmusiker Don Shirley) erleben sie gemeinsam Höhen und Tiefen und unglaubliches. 
„Green Book“ ist selbstredend ein wundervoller (schauspielerisch), kritischer Film, der uns einen Spiegel vorhält, der beweist, dass sich in den USA während den letzten 60 Jahren leider nichts verändert hat. Banale Alltagsbegebenheiten können dort zu enormen Schwierigkeiten ausarten. Die beiden Hauptdarsteller schauspielern mit Überzeugung, Humanität und Leichtigkeit. Der Zuschauer fiebert mit, empört sich…
Ein überaus mitreissender, nachdenklicher Film.

Kommende CinéCulture Filme:
Zwingli
The Shoplifters
Mackie Messer
Cold War