PLATZSPITZBABY

V O R P R E M I E R E
„PLATZSPITZBABY“
(R.: Pierre Monnard; CH 2020; 98 Min.; Darst.: Sarah Spale, Luna Mwezi)

Vorführungen: So-Matinée 12. Jan. 2020 // 11.00
                          Mittwoch      15. Jan. 2020 // 20.30
                          Weitere Vorführungen sind vorgesehen!

„PLATZSPITZBABY“ war das schweizerische Bahnhof Zoo Berlin; Drogenumtausch, Drogenkonsumplatz, Drogenbeschaffungsplatz, Drogensumpf…Jetzt kommt der Film „PLATZSPITZBABY“ in die Schweizer Kinos. CinéCulture findet dieser Film sehr wichtig, dass es sich darum bemühte die Vorpremiere zu sichern: So-Morgen 12. Kan. 2020 um 11.00.
„PLATZSPITZBABY“ erzählt die berührende Geschichte der 11jährigen Mia und ihrer drogenabhängigen Mutter. Es ist die Geschichte der vergessenen Kinder; vergessen von den eigenen drogensüchtigen Eltern und vergessen  von überforderten Behörde.
Inspiriert durch das gleichnamige Buch von Michelle Halbheer und Franziska K. Müller entstand ein sehr sehenswerter Schweizer Film. Deshalb sehenswert, zeigt er doch ein Thema – das uns die letzten 55 Jahre immer beschwert und beschäftigt hat. Vor allem zeigt er was Drogen anrichten, wie die Sucht  zerstörerisch wirkt und was es braucht um Hoffnung, Spass und Freude wieder ins Leben zu bringen.

Für den Besuch mit Jugendlichen en famille oder als Schülervorstellung oder einfach so, ist „PLATZSPITZBABY“ sehr empfehlenswert!

Besondere Hinweise:

KNIVES OUT – zwei Tage in O-Ton mit d/f Untertitel
Allerbeste Krimiunterhaltung dank einem ziemlich raffinierten Aufbau und hervorragenden Schauspieleraufgebot: Daniel Craig, Ana de Armas, Jamie Lee Curtis, Don Johnson u.a.
Die die ihn bereits gesehen haben, waren begeistert und, wenn er in Englisch mit d/f Untertiteln zu sehen ist, kommt das Britische endgültig ‚rüber. Sehr geeignet für Englisch-Sprachkurs- oder für Englisch-Lesezirkel-Teilnehmer…
KNIVES OUT könnte sich zu einem Geheimtipp mausern. Nicht verpassen!

Mo/Di 13./14. Jan 2020 jeweils um 20.30 Uhr

BUT BEAUTIFUL – Fazit: lohnenswert
Ein Dokumentarfilm der Sonderklasse, er gibt Hoffnung, dass die Welt gerettet werden kann.
Zu sehen am So-Morgen 19. Jan. 2020 // 11.00 Uhr
und am  Mittwoch 22. Jan. 2020 // 18.00 Uhr

Alex & Jean-Pierre wünschen viel Vergnügen